VfR Wiesbaden V steht als Aufsteiger in die Kreisliga fest

Nach bisher 15 Spieltagen steht die 5. Mannschaft des VfR drei Spieltage vor Saisonende  als Aufsteiger in die Kreisliga fest.

Mit bisher 30:0 Punkten und 90:11 Spielen, steht die Mannschaft ohne Punktverlust an Spitze der Tabelle vor der SG Germania und dem drittplatzierten TV Breckenheim. Gegen eben diesen drittplatzierten konnte das letzte Ligaspiel mit 6:1 gewonnen werden. VfR Wiesbaden V steht als Aufsteiger in die Kreisliga fest weiterlesen

VfR Spieler dominieren Jugendkonkurrenz der Kreisendranglisten – Fünf der ersten sechs Plätze gehen an den VfR

Am Samstagmorgen startete die männliche Jugend, in der mit Peer Gjesdahl, Louis Boss, Sebastian Grünewald, Leo Stoll, Kenan Öztürk und Florian Strauß trotz der krankheitsbedingten Absage von Christoph Grünewald und der Freistellung von Leon Schopf sechs Spieler die Farben des VfR vertraten. Da in dieser Konkurrenz die fünf stärksten Spieler des Kreises für den VfR auflaufen, wurden die engsten Spiele um den Titel in den vereinsinternen Duellen erwartet. VfR Spieler dominieren Jugendkonkurrenz der Kreisendranglisten – Fünf der ersten sechs Plätze gehen an den VfR weiterlesen

Die VfRler erspielen 10 Tickets bei den Kreisvorranglisten

Gleich 10 Spieler vertraten den VfR in der Jugendkonkurrenz, obwohl mit Leon Schopf, Peer Gjesdahl, Louis Boss und Sebastian Grünewald die Nr. 1, 2, 3 und 5 des Kreises erst nach dieser Turnierstufe in das Geschehen eingreifen werden.

Christoph Grünewald, der einzige der besten Fünf des Kreises, der spielen musste, wurde seiner Favoritenstellung gerecht und konnte seine Gruppe klar gewinnen. Dies gelang ebenfalls Kenan Öztürk, während sich Leo Stoll und Florian Strauß nach spannenden Spielen um den Gruppensieg als Gruppenzweite qualifizierten. Die VfRler erspielen 10 Tickets bei den Kreisvorranglisten weiterlesen

VfR Wiesbaden V gewinnt Kreispokal der 1. Kreisklasse

Am vergangenen Samstagnachmittag fand die Kreispokalendrunde in Nordenstadt statt. Der VfR Wiesbaden V trat in dieser Konkurrenz neben SG Germania Wiesbaden und TV 1877 Kostheim II an und durfte sich in der Halbfinalrunde über ein Freilos freuen. Somit qualifizierte sich unsere fünfte Mannschaft direkt für das Finale. Im Halbfinalspiel zwischen Germania und Kostheim setzte sich überraschend die zweite Mannschaft von Kostheim mit 4:2 durch. Somit kam es zu einem eher unerwarteten Finale gegen Kostheim II. Hier trat der VfR in der Aufstellung Tamim Lenz, Mose Kim und Kai Anton an. Nach 45 Minuten Spielzeit stand der Sieger fest: Der VfR Wiesbaden V gewann deutlich mit 4:0 und durfte sich über den Kreispokal der 1. Kreisklasse freuen.

Der Gewinn des Kreispokals bedeutet ebenfalls die Qualifikation für die Bezirkspokalendrunde im Februar, in der sich die fünfte Mannschaft gegen die Kreispokalsieger der anderen Kreise unseres Bezirks durchsetzen und den nächsten Titel erkämpfen möchte.

5. Herrenmannschaft auf Aufstiegskurs

In der letzten Saison lief für die 5. Mannschaft des VfR Wiesbaden so einiges nicht nach Plan. Zur Rückrunde gewann man kein einziges Spiel und musste sich mit dem direkten Abstieg in die 1. Kreisklasse abfinden.

Als Meisterschaftsfavorit dieser Spielklasse geht es mit den Spielern Tamim Lenz, Mose Kim, Kai Anton und Hakan Budak nun um ein konkretes Ziel: den Wiederaufstieg in die Kreisliga. 5. Herrenmannschaft auf Aufstiegskurs weiterlesen

Sebastian Grünewald wird Bezirksmeister im A-Schülerdoppel – Timon Bischofs Vizemeister im B-Schülereinzel

Mit Leon Schopf, Louis Boss, Christoph Grünewald und Sebastian Grünewald vertraten nach dem krankheitsbedingten Ausfall von Peer Gjesdahl bei den Kreismeisterschaften „nur“ vier Spieler des VfR die fünf Jugendplätze aus Wiesbaden bei den Bezirksmeisterschaften in Klarenthal.

Christoph musste sich nach knappen Sieg im ersten Spiel, zwei Niederlagen und einem Sieg zum Abschluss seiner Gruppe mit dem dritten Platz begnügen. Auch Sebastian verpasste mit dem dritten Gruppenplatz den Sprung in die K.O.-Runde, wobei erst im Entscheidungssatz gegen seinen Gruppenkopf und späteren Vizemeister verlor. Louis konnte die ersten drei Spiele gewinnen, musste sich dann jedoch seinem Gruppenkopf geschlagen geben und zog somit als Gruppenzweiter in das Achtelfinale ein. Leon Schopf konnte alle vier Spiele seiner gruppe gewinnen und schaffte als erster seiner Gruppe den Sprung in die K.O-Runde. Sebastian Grünewald wird Bezirksmeister im A-Schülerdoppel – Timon Bischofs Vizemeister im B-Schülereinzel weiterlesen

Der VfR erspielt sich drei Titel bei den Kreismeisterschaften

Bei den diesjährigen Kreismeisterschaften vertraten 16 Spieler die Farben des VfR.

Am Samstag morgen starteten Timon Bischofs, Timon König, Johann Stoll, Lennart Lagerpusch und Daniel Quinten in der Konkurrenz der Schüler B. Für Daniel, der die ersten Spiele seiner Karriere bestritt, hieß es Erfahrung sammeln. Mit einem Sieg in der Gruppenphase belegte er schließlich den dritten Platz seiner Gruppe. Johann und Lennart mussten sich in der Gruppenphase nur ihren Gruppenköpfen geschlagen geben, während beide Timons ihre Gruppen gewinnen konnten. Der VfR erspielt sich drei Titel bei den Kreismeisterschaften weiterlesen