Der VfR erspielt sich drei Titel bei den Kreismeisterschaften

Bei den diesjährigen Kreismeisterschaften vertraten 16 Spieler die Farben des VfR.

Am Samstag morgen starteten Timon Bischofs, Timon König, Johann Stoll, Lennart Lagerpusch und Daniel Quinten in der Konkurrenz der Schüler B. Für Daniel, der die ersten Spiele seiner Karriere bestritt, hieß es Erfahrung sammeln. Mit einem Sieg in der Gruppenphase belegte er schließlich den dritten Platz seiner Gruppe. Johann und Lennart mussten sich in der Gruppenphase nur ihren Gruppenköpfen geschlagen geben, während beide Timons ihre Gruppen gewinnen konnten. Der VfR erspielt sich drei Titel bei den Kreismeisterschaften weiterlesen

Ein Titel und sechs weitere Podestplätze bei den Kreismeisterschaften der Herren

Die diesjährigen Kreismeisterschaften der Herren wurden in zwei Klassen, den Herren C (bis 1600 TTR) und der offenen Klasse ausgetragen.

Bei den Herren C traten mit Thorsten Bekker, Tamim Lenz, Mose Kim und Sebastian Grünewald vier Spieler für den VfR an. Während Thorsten, Mose und Sebastian ihre Gruppen gewinnen konnten, musste sich Tamim nach einer Niederlage als Gruppenzweiter aus dem weiteren Turnierverlauf verabschieden. Ein Titel und sechs weitere Podestplätze bei den Kreismeisterschaften der Herren weiterlesen

Vier von fünf Spielern lösen bei den Bezirksvorranglisten das Ticket für die nächste Runde

Am vergangenen Wochenende fanden die Bezirksvorranglisten in Kelkheim statt.

Nach den krankheitsbedingten Absagen von Leon Schopf und Peer Gjesdahl vertaten mit Louis Boss und Sebastian Grünewald (beide Jugend), Leo Stoll (A-Schüler), sowie Timon Bischofs und Timon König (beide B-Schüler) fünf Spieler die Farben des VfR.

Vier von fünf Spielern lösen bei den Bezirksvorranglisten das Ticket für die nächste Runde weiterlesen

Timon Bischofs gewinnt die Kreisjahrgangsmeisterschaften

Am vergangenen Wochenende fanden die Kreisjahrgangsmeisterschaften in Igstadt statt.

Während Jan Holzem, der einzige Vertreter des VfR in der Altersklasse III, in der Gruppenphase ausschied, sollte die Altersklasse I ein sehr erfreuliches Resultat liefern.

In dieser Altersklasse (2005) vertraten mit Timon Bischofs, Timon König, Johann Stoll und Lennart Lagerpusch vier Spieler die Farben des VfR. Timon Bischofs konnte seine Gruppe ohne Satzverlust gewinnen konnte während Timon König bei gleichem Ergebnis zwei Sätze abgeben musste. Johann und Lennart unterlagen zwar jeweils ihrem Gruppenkopf, konnten aber ebenfalls in die K.O.-Runde einziehen.

Timon Bischofs gewinnt die Kreisjahrgangsmeisterschaften weiterlesen

Leon Schopf und Timon Bischofs gewinnen die Kreisendranglisten

Am vergangenen Wochenende fanden die Kreiszwischen- und endranglisten in Auringen statt.

Durch die Absagen von Leo Stoll und Leon Witzel vertrat Finn Bracklow als einziger die Farben des VfR in der Konkurrenz der A-Schüler am Samstag. Da es sich für Finn um die erste Zwischenrangliste handelte, hieß es sich so gut wie möglich zu verkaufen und möglichst viele Spiele zu absolvieren. Gleich im ersten Spiel musste er gegen den ähnlich starken Konkurrenten seiner Gruppe antreten. Hier entwickelte sich ein spannendes Duell, welches Finn in der Verlängerung des Entscheidungssatzes für sich entscheiden konnte.  Leon Schopf und Timon Bischofs gewinnen die Kreisendranglisten weiterlesen

Erfolgreiche Kreisvorranglisten – Besonders in der Jugend sind die Jungs des VfR kaum zu schlagen

Am vergangenen Wochenende fanden die Kreisvorranglisten in Biebrich statt.

Bei den B-Schülern traten mit Timon Bischofs, Timon König, Johann Stoll, Lennart Lagerpusch und Patrick Gödde fünf Spieler des VfR an. Beide Timons machten mit ihren Gegnern kurzen Prozess und sicherten sich den Gruppensieg im Eiltempo. Johann musste sich seinem Gruppenkopf geschlagen geben, konnte sich aber den zweiten Platz und somit ebenfalls die Qualifikation zur Kreiszwischenrangliste sichern. Lennart spielte bei seinem ersten Turnier abseits der Minimeisterschaften stark auf und konnte nach einem spannenden letzten Spiel den Gruppenkopf schlagen und seine Gruppe gewinnen. Für Patrick hieß es bei seinem ersten Turnier Erfahrung zu sammeln, wobei ein dritter Platz mit 2:2 Spielverhältnis heraussprang. Erfolgreiche Kreisvorranglisten – Besonders in der Jugend sind die Jungs des VfR kaum zu schlagen weiterlesen

Hessenmeisterschaften Teil 2 – Peer Gjesdahl und Leon Schopf verpassen die Medaillenränge knapp

Am vergangenen Wochenende fand der zweite Teil der Hessenmeisterschaften in Butzbach statt. Peer Gjesdahl und Leon Schopf vertraten die Farben des VfR bei den A-Schülern. Im Doppel traten beide gemeinsam an. Da beide im Ligabetrieb mit anderen Partnern Doppel spielen, mussten sie sich jedoch zunächst aufeinander einspielen.

Durch ein Freilos in der ersten Runde stand man bereits im Achtelfinale, in dem es eine enge Begegnung mit der eingespielten Paarung der Brüder Harz geben sollte. Letztendlich konnte man sich im Entscheidungssatz durchsetzen. Im Viertelfinale musste man gegen die an Position drei gesetzte Paarung Dürr/Donlagic antreten. Hierbei mussten Peer und Leon den ersten Satz knapp in der Verlängerung und auch den zweiten Satz abgeben, bevor sie den dritten Satz gewinnen konnten. Nach dem Verlust des vierten Satzes musste man dem späteren Vizemeister zum Sieg gratulieren. Hessenmeisterschaften Teil 2 – Peer Gjesdahl und Leon Schopf verpassen die Medaillenränge knapp weiterlesen

Hessenmeisterschaften Teil 1 – Sebastian Grünewald erkämpft sich den dritten Platz bei den B-Schülern

Am vergangenen Wochenende fanden die Hessenmeisterschaften der Jugend (Samstag/Leon Schopf) und Schüler B (Sonntag/ Sebastian Grünewald) in Bad Arolsen bei Kassel statt.

Am Samstag trat Leon Schopf bei der Jugend an. Dadurch dass Leon noch in seinem ersten A-Schülerjahr ist, lautete die Zielsetzung für dieses Turnier Erfahrung in der höheren Altersklasse sammeln und den einen oder anderen Favoriten zu ärgern.

Im Doppel bestritt Leon zusammen mit Joshua Klute vom TV Wallau das Turnier. Schon in der ersten Runde entwickelte sich ein spannendes Spiel, das hin und her schwappte. Die erspielte 1:0- und 2:1 Führung wurde jeweils im folgenden Satz von den Gegnern egalisiert, wodurch man nach 4 Sätzen mit nur zwei Punkten Abstand in den fünften Satz musste. Hier musste man sich knapp geschlagen geben und die beiden A-Schüler schieden aus dem Doppelturnier aus. Hessenmeisterschaften Teil 1 – Sebastian Grünewald erkämpft sich den dritten Platz bei den B-Schülern weiterlesen

VfR-Nachwuchs erspielt sich bei den Bezirksmeisterschaften vier Tickets für die Hessenmeisterschaften

Bei den diesjährigen Bezirksmeisterschaften vertraten sieben Spieler die Farben des VfR. Gleich drei der sieben Akteure konnten zusätzlich neben dem Start in ihrer aktuellen Altersklasse auch in einer Altersklasse höher an den Start gehen.

Bei den B-Schülern trat Sebastian Grünewald für den VfR an und gehörte zum Kreis der Favoriten auf den Titel. Sowohl die drei Gruppenspiele als auch das Achtel- und Viertelfinale konnte Sebastian ohne Satzverlust gewinnen, während das Halbfinale mehr Spannung versprach. Im Duell Angriff gegen Abwehr entschied Sebastian drei von vier knappen Sätzen für sich und zog somit ins Finale ein. VfR-Nachwuchs erspielt sich bei den Bezirksmeisterschaften vier Tickets für die Hessenmeisterschaften weiterlesen