Trainingsausfälle im Januar

An folgenden Tagen kann KEIN Training stattfinden:

Sa. 14.01.17 (Grund: Kreisvorranglisten)
Sa. 21.01.17 (Minimeisterschaften der Robert-Schumann-Schule)
Fr. 27.01.17 (Heimspiele der 1./2. Jugend und der 1. A-Schüler)
Sa. 28.01.17 (Minimeisterschaften der Diesterwegschule)

Erfolgreiche Kreisvorranglisten – Besonders in der Jugend sind die Jungs des VfR kaum zu schlagen

Am vergangenen Wochenende fanden die Kreisvorranglisten in Biebrich statt.

Bei den B-Schülern traten mit Timon Bischofs, Timon König, Johann Stoll, Lennart Lagerpusch und Patrick Gödde fünf Spieler des VfR an. Beide Timons machten mit ihren Gegnern kurzen Prozess und sicherten sich den Gruppensieg im Eiltempo. Johann musste sich seinem Gruppenkopf geschlagen geben, konnte sich aber den zweiten Platz und somit ebenfalls die Qualifikation zur Kreiszwischenrangliste sichern. Lennart spielte bei seinem ersten Turnier abseits der Minimeisterschaften stark auf und konnte nach einem spannenden letzten Spiel den Gruppenkopf schlagen und seine Gruppe gewinnen. Für Patrick hieß es bei seinem ersten Turnier Erfahrung zu sammeln, wobei ein dritter Platz mit 2:2 Spielverhältnis heraussprang. Erfolgreiche Kreisvorranglisten – Besonders in der Jugend sind die Jungs des VfR kaum zu schlagen weiterlesen

Hessenmeisterschaften Teil 2 – Peer Gjesdahl und Leon Schopf verpassen die Medaillenränge knapp

Am vergangenen Wochenende fand der zweite Teil der Hessenmeisterschaften in Butzbach statt. Peer Gjesdahl und Leon Schopf vertraten die Farben des VfR bei den A-Schülern. Im Doppel traten beide gemeinsam an. Da beide im Ligabetrieb mit anderen Partnern Doppel spielen, mussten sie sich jedoch zunächst aufeinander einspielen.

Durch ein Freilos in der ersten Runde stand man bereits im Achtelfinale, in dem es eine enge Begegnung mit der eingespielten Paarung der Brüder Harz geben sollte. Letztendlich konnte man sich im Entscheidungssatz durchsetzen. Im Viertelfinale musste man gegen die an Position drei gesetzte Paarung Dürr/Donlagic antreten. Hierbei mussten Peer und Leon den ersten Satz knapp in der Verlängerung und auch den zweiten Satz abgeben, bevor sie den dritten Satz gewinnen konnten. Nach dem Verlust des vierten Satzes musste man dem späteren Vizemeister zum Sieg gratulieren. Hessenmeisterschaften Teil 2 – Peer Gjesdahl und Leon Schopf verpassen die Medaillenränge knapp weiterlesen

Hessenmeisterschaften Teil 1 – Sebastian Grünewald erkämpft sich den dritten Platz bei den B-Schülern

Am vergangenen Wochenende fanden die Hessenmeisterschaften der Jugend (Samstag/Leon Schopf) und Schüler B (Sonntag/ Sebastian Grünewald) in Bad Arolsen bei Kassel statt.

Am Samstag trat Leon Schopf bei der Jugend an. Dadurch dass Leon noch in seinem ersten A-Schülerjahr ist, lautete die Zielsetzung für dieses Turnier Erfahrung in der höheren Altersklasse sammeln und den einen oder anderen Favoriten zu ärgern. Hessenmeisterschaften Teil 1 – Sebastian Grünewald erkämpft sich den dritten Platz bei den B-Schülern weiterlesen

VfR-Nachwuchs erspielt sich bei den Bezirksmeisterschaften vier Tickets für die Hessenmeisterschaften

Bei den diesjährigen Bezirksmeisterschaften vertraten sieben Spieler die Farben des VfR. Gleich drei der sieben Akteure konnten zusätzlich neben dem Start in ihrer aktuellen Altersklasse auch in einer Altersklasse höher an den Start gehen.

Bei den B-Schülern trat Sebastian Grünewald für den VfR an und gehörte zum Kreis der Favoriten auf den Titel. Sowohl die drei Gruppenspiele als auch das Achtel- und Viertelfinale konnte Sebastian ohne Satzverlust gewinnen, während das Halbfinale mehr Spannung versprach. Im Duell Angriff gegen Abwehr entschied Sebastian drei von vier knappen Sätzen für sich und zog somit ins Finale ein.

Parallel fand auch die Doppelkonkurrenz statt, in der er sich mit seinem Wunschpartner David Knopf (TTC OE Bad Homburg) ohne wirklichen Test bis ins Finale vorspielen sollte. Hier lagen die beiden schnell mit 0:2 zurück, bevor sie ihr Niveau steigern und die nächsten drei Sätze ungefährdet gewinnen konnten. Nach dem gemeinsamen Doppeltitel mussten die beiden noch den Einzeltitel unter sich ausspielen. Hier behielt David in vier Sätzen die Oberhand und sicherte sich somit vor Sebastian den Sieg.

VfR-Nachwuchs erspielt sich bei den Bezirksmeisterschaften vier Tickets für die Hessenmeisterschaften weiterlesen

Erfolgreiche Kreismeisterschaften – Der VfR dominiert alle Konkurrenzen bei der Jugend und den A-Schülern

Am vergangenen Wochenende fanden die Kreismeisterschaften des Nachwuchses in Nordenstadt statt.

In der A-Schülerkonkurrenz vertraten sieben Spieler die Farben des VfR. Thiemo Brossollet, Finn Bracklow und Daniel Zinnkann starteten mit einer Niederlage in das Turnier, die das Weiterkommen in die K.O.-Runde als schwierig gestaltete, da noch das Spiel gegen den Gruppenkopf ausstand. Nach einer weiteren Niederlage gegen den Gruppenkopf reichten auch die erfreulichen Siege in den letzten Partien leider nicht mehr zum Sprung in die K.O.-Runde.
Peer Gjesdahl, Sebastian Grünewald, Florian Strauss und Leo Stoll konnten durch Gruppensiege in der Vorrunde ihre Ambitionen auf einen vorderen Platz unterstreichen und in die K.O.-Runde einziehen. Erfolgreiche Kreismeisterschaften – Der VfR dominiert alle Konkurrenzen bei der Jugend und den A-Schülern weiterlesen

Leon Schopf gewinnt die Schüler A Bezirksendranglisten

Am vergangenen Wochenende konnte sich Leon Schopf den Sieg in der A-Schülerkonkurrenz der Bezirksendranglisten sichern. Hiermit qualifizierte sich Leon für die hessischen Ranglisten.

Durch eine Verletzung am vergangenen Wochenende verhindert, kann Sebastian Grünewald durch seine guten Vorleistungen bei den B-Schülern ebenfalls an den hessischen Ranglisten teilnehmen.

Erste Jugend wird Meister in der Bezirksoberliga

In der vergangenen Saison gelang es unserer 1. Jugend, bestehend aus den Spielern Mose Kim, Tamim Lenz, Adrian Abedian und Marius Gerling, die Bezirksoberliga zu gewinnen.

Zum Saisonauftakt musste die Mannschaft gegen Kelkheim antreten. Die beiden Mannschaften lieferten sich ein spannendes Match, das der VfR durch zwei Siege in den Doppeln knapp 6:4 für sich entscheiden konnte. Das zweite Spiel verlor man trotz starken Ersatzes durch den Ausfall der etamäßigen Nummer 2 mit 3:6 gegen Nordenstadt – doch es sollte die letzte Niederlage in der Saison gewesen sein. Denn alle weiteren Spiele derHinrunde gewann der VfR deutlich und ungefährdet, wodurch die Herbstmeisterschaft schon früh gesichert werden konnte. Gegen Ende der Hinrunde konnte man sogar die direkten Verfolger Hochheim,  Königstein und  Niederhofheim I mit jeweils 6:2, 6:1 und 6:0 bezwingen.

Erste Jugend wird Meister in der Bezirksoberliga weiterlesen

Zwei Titel bei den Hessenmeisterschaften der Herren in Weiterstadt!

Mit Nino Tauber und Kui Qiu in der Konkurrenz Herren B und abermals Nino Tauber sowie Oliver Seel bei den Herren C konnten sich gleich drei Akteure des VfR Wiesbaden über die Qualifikationsturniere auf Kreis- und Bezirksebene für die Hessenmeisterschaft am vergangenen Wochenende qualifizieren. Anders als bei den vorherigen Turnieren, wurde in Weiterstadt erstmalig mit dem ’neuen‘ Plastikball gespielt; Die Rotation schwindet und die Ballwechsel werden länger. Zwei Titel bei den Hessenmeisterschaften der Herren in Weiterstadt! weiterlesen

1. Herren und 1. Jugend sind die Meisterschaften in ihren Ligen nicht mehr zu nehmen!

Drei Spiele vor Saisonende ist der 1. Jugend in der Bezirksoberliga die Meisterschaft nicht mehr zu nehmen. Das Verfolgertrio besitzt einen so großen Abstand, dass nach dem Gewinn des Bezirkspokals auch dieser Titel sicher ist. Nun heißt es sich so teuer wie möglich im anstehenden Hessenpokal zu verkaufen.

Ebenso ist der Titel der 1. Herrenmannschaft in der Bezirksoberliga Süd in trockenen Tüchern. Hier ist die Mannschaft zwei Spieltage vor Saisonende nicht mehr abzufangen und hat in den bisherigen 20 Spielen eine föllig weiße Weste behalten. Zudem ist hiermit der Aufstieg in die Verbandsliga gesichert.