Erfolgreiche Bezirksminimeisterschaften in Elz – Marcus und Emilia werden Bezirksminimeister ihrer Altersklasse

Letzten Samstag fanden in Elz die Bezirksminimeisterschaften statt, bei denen der VfR mit Marcus Lichtenthäler und Emilia Baschab gleich zwei junge Tischtennistalente ins Rennen schickte. Bei dem als Breitensportveranstaltung titulierten Event wurde das Betreuen seitens mitgereister Trainer ausdrücklich untersagt, so dass die Spieler auf sich alleine gestellt waren.

Emilia sah sich in ihrer Konkurrenz nur vier weiteren Spielerinnen gegenüber. Im „Jeder gegen Jeden“- System spielten die Mädchen nun die Ränge 1 bis 5 aus. Allerdings gelang es keiner ihrer Gegnerinnen, auch nur einen einzigen Satz gegen Emilia zu gewinnen. Am Ende des Tages verbuchte sie eine sagenhafte Bilanz von vier glatten Siegen und keiner Niederlage und sicherte sich somit den ersten Platz ihrer Altersklasse.

Marcus hingegen hatte es zunächst mit einer 4er Gruppe zu tun, bei der sich die ersten beiden Spieler für die K.O. Runde qualifizierten. Dies gelang Marcus fehlerfrei: Auch er spazierte ohne Satzverlust mit drei Siegen und keiner Niederlage als Erstplatzierter durch die Gruppenphase.

Im Viertelfinale angekommen knüpfte er an seine Leistungen aus der Vorrunde an und gewann mit einem deutlichen 3:0 das erste Spiel der K.O.-Runde. Nun wartete ein spannendes Halbfinale auf ihn. Nach ständigem Führungswechsel fand sich Marcus gegen seinen Halbfinalgegner im fünften Satz wieder, welchen er denkbar knapp in der Verlängerung mit 14:12 für sich entscheiden konnte.

Auch im Finale konnte Marcus den Spannungsbogen nicht noch höher spannen. Es sah schon nach einer Niederlage und dem zweiten Platz aus, als er in Sätzen 1:2 und in Punkten 5:10 zurück lag. Doch Marcus drehte noch einmal auf und machte in der Folge keinen Fehler mehr, so dass auch das Finale in den fünften Satz ging. Hier war es Marcus, der in starken Ballwechseln die Oberhand behielt und den letzten Satz mit 11:5 gewinnen konnte.

Am Ende des Tages nahmen Emilia und Marcus gleich zwei Pokale mit nach Hause und qualifizierten sich somit für die hessischen Minimeisterschaften, die Anfang Mai in Gelnhausen stattfinden werden.

Bezirksminimeisterschaften AK I (1. Marcus Lichtenthäler)
Bezirksminimeisterschaften AK I (1. Emilia Baschab)