Schlagwort-Archive: 123

Leon Schopf krönt sich zum Bezirksmeister in der Königsklasse – Moritz Kreutzer qualifiziert sich für die hessischen Meisterschaften

Am vergangenen Wochenende fanden die Bezirksmeisterschaften des Nachwuchses in Ehringshausen statt. HIerbai sollten mit Leon Schopf, Sebastian Grünewald (beide Jungen 18), Henrik Kunze (Jungen 13), Moritz Kreutzer (Jungen 11) und Emilia Baschab (Mädchen18) fünf Teilnehmer den VfR vertreten.

Leon Schopf krönt sich zum Bezirksmeister in der Königsklasse – Moritz Kreutzer qualifiziert sich für die hessischen Meisterschaften weiterlesen

Bezirksmeisterschaften Damen und Herren – Teresa Söhnholz gewinnt die Königsklasse der Damen

Am 12.10.2019 und 13.10.2019 fanden die Bezirksmeisterschaften der Damen und Herren in Selters statt. Während Teresa Söhnholz nach dem Gewinn der Kreismeisterschaft der offenen Klasse der Kreismeisterschaften auch auf Bezirksebene in dieser Klasse auf Titeljagd ging, vertraten einige Herrenspieler die Farben des VfR. In der Herren B-Klasse (bis 1800 Punkte) traten Tamim Lenz, Dominik Henes, Oliver Seel, Sebastian Grünewald und Leon Witzel an während Behnud Chabok, Adrian Abedian, Leon Witzel und Tobias Stern in der C-Klasse (bis 1600 Punkte) um die Qualifikation für die hessischen Meisterschaften kämpften.

Bezirksmeisterschaften Damen und Herren – Teresa Söhnholz gewinnt die Königsklasse der Damen weiterlesen

Kreismeisterschaften Damen und Herren – Alle Titel in den offenen Klassen gehen an den VfR Wiesbaden

Am 08.09.19 fanden die Kreismeisterschaften der Damen und Herren in Biebrich statt. Hierbei traten Behnud Chabok, Leon Witzel und Adrian Abedian in der Klasse Herren C (bis 1600 Punkte) und Oliver Seel, Dominik Henes, Tamim Lenz und Sebastian Grünewald in der offenen Klasse der Herren an. Teresa Söhnholz vertrat im Damenbereich in der offenen Klasse die Farben des VfR.

Kreismeisterschaften Damen und Herren – Alle Titel in den offenen Klassen gehen an den VfR Wiesbaden weiterlesen

Tischtennis Bundesliga-Profi Philipp Floritz macht Lehrgang beim VfR Wiesbaden

Nach 2018 nun zum zweiten Mal in Folge veranstaltete die Tischtennis-Abteilung des VfR Wiesbaden am Wochenende des 24./25. August 2019 einen 2-tägigen Tischtennis-Lehrgang mit dem ehemaligen Nationalspieler Philipp Floritz.

Insgesamt nahmen 19 Teilnehmer, von der 1. (Verbandsliga) – bis zur 5. (Bezirksklasse) Mannschaft des VfR Wiesbaden, am Lehrgang teil.

Tischtennis Bundesliga-Profi Philipp Floritz macht Lehrgang beim VfR Wiesbaden weiterlesen

Rückblick auf die Bezirksendranglisten mit einem strahlenden Sieger in der Jugendkonkurrenz

Während Leon Schopf (Jungen 18) aufgrund seiner starken Ergebnisse im Vorjahr für die Bezirkszwischen- bzw. endranglisten am Wochenende des 15.-16. Juni 2019 vornominiert war, gelang Moritz Kreutzer (Jungen 11), Henrik Kunze (Jungen 13, als Nachrücker) und Sebastian Grünewald (Jungen 18) die Qualifikation über die Bezirksvorrangliste. Rückblick auf die Bezirksendranglisten mit einem strahlenden Sieger in der Jugendkonkurrenz weiterlesen

2. B-Schülermannschaft sichert sich die Meisterschaft in der Kreisliga – 1. B-Schüler wird dritter

Zu Anfang der Saison konnte der VfR gleich drei B-Schülermannschaften melden, jedoch hauptsächlich damit alle Spieler zunächst Erfahrung sammeln, hatte doch kein Spieler dieser Mannschaften zuvor ein Mannschaftsspiel bestritten. Dennoch entschied man sich zwei der Mannschaften in die stärkere Liga, die B-Schüler-Kreisliga zu melden, was sich nun als 100%ig richtige Entscheidung erwiesen hat. Nicht nur die beiden Mannschaften intern wurden ausgeglichen aufgestellt, sondern die gesamte Liga zeigte sich sehr ausgeglichen. Zwar belegte die 2. Mannschaft zur Winterpause mit 10:4 Punkten den ersten Tabellenplatz, doch folgten auf den nächsten drei Plätzen punktgleich Naurod, Biebrich und Igstadt. Auch die 1. B-Schülermannschaft, die eine der zwei Niederlagen des Herbstmeisters herbeiführte, lag mit 8:6 Punkten ebenfalls auf Schlagdistanz. in der Rückrunde konnte die 2. B-Schülermannschaft eine weiße Weste aufweisen und somit den Titel als beste B-Schülermannschaft des Kreises einfahren. Noch auf den 3. Rang hinter Naurod und vor Biebrich verbesserte sich die 1. B-Schülermannschaft. Auch in der Einzelbilanz befinden sich gleich sechs Spieler der beiden Mannschaften unter den besten 11 der Liga wieder.

5. Herrenmannschaft des VfR Wiesbaden – Meister in der Kreisliga Wiesbaden

Nachdem bereits am 14. Spieltag der Aufstieg in die Bezirksklasse feststand, sichert sich die 5. Herrenmannschaft nun die Meisterschaft in der Kreisliga zwei Spieltage vor Saisonende.

Mit einem 9:5 Sieg, gegen den Mitaufsteiger, der 2. Herren des TuS Et. Wiesbaden und Mitkonkurrent um die Meisterschaft, krönte die Mannschaft die Saison mit der Meisterschaft in der Kreisliga. Mit aktuell 31:1 Punkten steht sie am 16. Spieltag uneinholbar auf Platz 1 und kann die nächsten zwei Spiele entspannt angehen.

Nachdem die Mannschaft mit 18:0 Punkten die Vorrunde mit Behnud Chabok, Björn Schön, Herbert Suchy, Hakan Budak, Kai Anton und Tobias Stern und der Unterstützung durch die Jugendersatzspieler Sebastian Grunewald und Kenan Öztürk souverän abgeschlossen hatte, ließ sie in der Rückrunde bisher einen Punkt gegen die wiedererstarkte 2. Mannschaft der TG Naurod liegen. Auch in der Rückrunde wurde die Mannschaft tatkräftig von den Jugendersatzspielern Florian Strauß und Kenan Öztürk unterstützt.

Nun heißt es die Saison ungeschlagen abzuschließen und sich auf die kommenden Aufgaben in der Bezirksklasse zu freuen.